Montag, 23. Oktober bis Sonntag, 26. November 2017
Begegnungsstätte Kleine Synagoge
An der Stadtmünze 4/5
99084 Erfurt
Eintritt frei

Ausstellung
(K)EIN STEIN AUF DEM ANDEREN
Sakrale Malerei von Alexander Dettmar

Jahrelang reiste der Künstler durch Deutschland und malte reale wie auch aus der Realität entschwundene Sakralbauten.
In seinen Ölgemälden baut Alexander Dettmar zerstörte Synagogen wieder auf. Sie werden in der Kleine Synagoge gezeigt. Seine Bilder beschwören eine versunkene Welt und beschreiben einen Spannungsbogen, der von grandiosen Bauleistungen bis zur kleinen Landsynagoge reicht.
Verbundausstellung in der Kleinen Synagoge, der Michaeliskirche und im Collegium maius. In den beiden anderen Stationen sind seine Gemälde christlicher Gotteshäuser zu sehen. Sie alle drücken den Städten und Gemeinden bis heute un-/sichtbare Stempel auf.

(Veranstalter: Begegnungsstätte Kleine Synagoge in Zusammenarbeit mit dem Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland)