Montag, 30. Oktober 2017
17.00 Uhr Deutsches Nationaltheater
Theaterplatz 2
99423 Weimar
Eintritt frei

500+ Reformation geht weiter.
Eine Nacht im DNT

Es war der 31. Oktober 1517, der sich in die Geschichtsbücher eingeschrieben hat als Beginn der Reformation, ein Veränderungsprozess, der ganz Europa erfasste und bei dem neue politische, soziale und ökonomische Strukturen entstanden, die unser Leben bis heute prägen.

500 Jahre später scheinen wir, die BürgerInnen unseres Landes, scheint Europa, die Welt wieder einmal an einem Kreuzweg zu stehen. Und die Richtungsentscheidung, die wir fällen müssen, wird Konsequenzen für die Zukunft haben.
In der Nacht vom 30. zum 31. Oktober öffnet das DNT seine Türen für Sie, um sich mit der Frage zu beschäftigen, ob und wie wir gesellschaftliche Veränderung gestalten können und wollen. Eingeladen sind Sie zu Rundtischgesprächen, Theater, Bandkonzerten in allen Räumen des Theaters und einer Party in den Jubiläumsfeiertag hinein.

(Veranstalter: Deutsches Nationaltheater Weimar)